So, 17.7., 14.30-18.00 h: Kurze Auszeit beim Wandern

Gönn dir eine kurze Auszeit beim Wandern mit netten Leuten. Wir starten bei der ESG und gehen gemeinsam über den Kreuzweg zum Käppele. Über den Nikolaushof erreichen wir schließlich die Annaschlucht und freuen uns auf dem Rückweg auf die Einkehr in einem sonnigen Biergarten.

Treffpunkt: 14.30 h ESG; Rückkehr gegen 18.00 Uhr

Achtung: Anmeldung bis Freitag, 15. Juli hier: Kontaktformular

Mi, 06.07., 12.00 bis 13.30 Uhr: Mittwoch-Mittag-Essen

Unser Mittwoch-Mittag-Essen ist wieder zurück!

Jeden Mittwoch gibt es ein leckeres vegetarisches Mittagessen, das wir auf unserer sonnigen Terrasse genießen (bei schlechtem Wetter im Saal).

Um 12.00 Uhr beginnen wir mit einem kurzen Mittagsgebet und servieren anschließend bis ca. 13.30 Uhr das frisch zubereitete, kostenlose Mittagessen (über eine kleine Spende von ca. 2€ freuen wir uns).

Wo? ESG, Friedrich-Ebert-Ring 27b, nahe Studentenhaus und Neue Uni

Do, 30.06., 20.00 Uhr: Online-Hauskreis: Vom Suchen und Finden

Im Hauskreis am 30. Juni, 20.00 Uhr beschäftigen wir uns mit einem Thema, das sicher viele von uns schon einmal beschäftigt hat und vermutlich immer wieder einmal betrifft: “Suchen und Finden”. Dazu beschäftigen wir uns mit dem Abschnitt aus dem Lukasevangelium Lk 15, 1-10 und besprechen diesen gemeinsam. 

Herzliche Einladung, hier sind die Zoom-Zugangsdaten:

https://eu01web.zoom.us/j/67377475863?pwd=WUo5VExjOHdmVktnOXZMSzlQYkM1QT09
Meeting-ID: 673 7747 5863
Kenncode: 963020

So, 26.06., 17.00 Uhr: Klangfarben – Konzert des Bayerischen Landes-Jugend-Posaunenchors

Junge Blechbläser des Bayerischen Landesjugendposaunenchores aus ganz Bayern musizieren in der St. Stephanskirche. Dabei bieten die 40 BläserInnen des Jugendauswahlchors ein kurzweiliges und anspruchsvolles sommerliches Programm unter der Leitung von Landesposaunenwartin KMD Kerstin Dikhoff.

Der Ökumenische Studierenden-Posaunenchor von ESG und KHG lädt zu diesem besonderen Konzert am Sonntag, 26. Juni, 17.00 Uhr ein.

Ort: St. Stephanskirche (Wilhelm-Schwinn-Platz 1).

Eintritt ist frei. Spenden sind erwünscht.