Di 21.5., 20.00h: Christen und Buddhisten im Dialog über Frieden

Frieden suchen, finden, schaffen?! Christen und Buddhisten treffen sich in der ESG zum interreligiösen Dialog über Gemeinsamkeiten und Unterschiede: In beiden Religionen spielt innerer wie äußerer Friede eine zentrale Rolle. Wie finden und schaffen wir ihn? Was trennt und was verbindet uns?

Mit Yoshi Matsuno (Soka Gakkai) und Ralph Baudisch (Hochschulpfarrer)

So 19.5., 19.00h: „Sunday for Future“

Der Auszeit-Gottesdienst in St.Stephan widmet sich diesmal dem Klima- und Umweltschutz. Zwei Schülerinnen berichten von ihrem Engagement bei Fridays for Future und eine Mutter der Parents for Future von der Unterstützung dieses Engagements. Mitten im Gottesdienst gibt es wie immer eine Auszeit mit verschiedenen Stationen wie Diskussion, Meditation u.a.

ACHTUNG, daneben findet KEIN Gottesdienst in der ESG statt.

Mi, 22. Mai, 20.00 Uhr: Israel-Abend, Eindrücke aus Jerusalem

Vom Ruf des Muezzins geweckt, von Gesängen christlicher Pilger zur Arbeit begleitet, durch volle Gassen zum arabischen Gemüsehändler geschlängelt – so kann der Alltag in Jerusalem aussehen.

Beke Lötters lädt ein zu einem Erlebnisbericht aus dem Heiligen Land ein, mit Fotos und Geschichten über ihre Zeit als Volontärin mitten in die Altstadt Jerusalems. Für kulinarische Eindrücke gibt es dazu israelische Snacks.

Eintritt frei

Do 16.5., 17.00h: Radrundfahrt WELTbewusst

Wir treffen uns mit Fahrrädern am Weltladen und radeln zu Orten und Läden des alternativen Lebens in der Stadt. Martin Ladach (VEG) und Thomas Mitschke (Weltladen) zeigen uns wenig bekannte Alternativen zum bewussten Einkaufen und guten Leben. Ab 19.00h wartet zur Stärkung ein Imbiss in der ESG. Treffpunkt am Weltladen (Plattnerstr. 14).

Anmeldung bis 15.5. unter Kontaktformular

Do, 30. Mai (Himmelfahrtstag), 9.30 Uhr: Wandern im Taubertal

ESG unterwegs

In der romantischen Kirche in Detwang (mit Riemenschneider-Altar) erleben wir eine Führung und feiern eine Andacht.

Anschließend wandern wir im lieblichen Taubertal rasten in einem urigen Biergarten. Wer mag, kann für unterwegs gerne eine Brotzeit mitnehmen.

Treffpunkt: Do, 30. Mai, 9.30 Uhr, vor ESG; dann Fahrt mit Kleinbus nach Detwang bei Rothenburg.

Rückkehr gegen nach Würzburg: gegen 16.30 Uhr

Kosten: 5 €

Anmeldung bis 23. Mai unter Kontaktformular

Do 16.5., 20.00h: Film des Monats „Vincent will Meer“

Witziges Roadmovie über einen am Tourette-Syndrom leidenden jungen Mann, der seiner Mutter ihren letzten Wunsch erfüllen will: Einmal noch das Meer sehen. Mit ihrer Asche in der Bonbondose flieht er aus dem Pflegeheim und macht sich im geklauten Auto auf den Weg, begleitet von einem Zwangsneurotiker und einer magersüchtigen jungen Frau…

Im Anschluss laden ESG-Filmteam und Psychologische Beratungsstelle ein zum Gespräch mit Prof. Dr. Andreas Warnke (ehem. Leiter der Kinder- und Jugendpsychiatrie des UKW, Gründer von Menschenkinder e.V.) Eintritt frei, Spenden erbeten