Ausländische Studierende

Notfonds-Beratung der ESG

Für ausländische Studierende ist das Studium in Deutschland oft mit unerwarteten Schwierigkeiten verbunden. Oftmals fällt die Orientierung im fremden Land schwer, manchmal werden Prüfungsphasen zur unüberwindbaren Hürde, manchmal gerät der eine oder die andere unverschuldet in Notsituationen, in denen es einer finanziellen Hilfe bedarf.

Die ESG bietet Beratung und Hilfe an. Neben nützlichen Informationen rund ums Leben und Studieren in Würzburg ist für Studierende in Notsituationen ab dem vierten Semester auch eine Hilfe in Form von finanziellen Überbrückungsmaßnahmen möglich. Getragen wird der Notfonds vom Diakonischen Werk.

Bitte wenden Sie sich an Irene Albrecht um einen persönlichen Termin zu vereinbaren.  

Tel. 0931 / 796 190 oder Email: Kontaktformular