Stellenausschreibung: FSJ-/BFD-Stelle

Ab dem 1. Oktober 2018 gibt es bei der Evangelischen Studentengemeinde und der Evangelischen Jugend im Dekanat Würzburg eine Stelle für eine(n) FSJ-ler/-in (Freiwilliges Soziales Jahr) bzw. BFD-ler/-in (Bundesfreiwilligen-dienst)! Dabei sind folgende Aufgaben zu erledigen:

In der Evangelischen Studierendengemeinde: Büroarbeiten und PC-Arbeiten (Graphik-Design, Plakatgestaltung), hausmeisterliche Tätigkeiten wie Räume herrichten und aufräumen, Mitarbeit bei Veranstaltungen, Botendienste wie Plakattouren, Einkaufen.

Im Evangelischen Jugendwerk: Mithilfe beim Verleih, Mitarbeit bei Veranstaltungen, Freizeiten, Fortbildungen, hausmeisterliche Tätigkeiten, Büroarbeiten und PC-Arbeiten.

Bewerbungen bitte an: Evangelische Studentengemeinde Würzburg, z.Hd. Matthäus Wassermann / Ralph Baudisch

E-Mail: Kontaktformuler, Telefon: 0931 /796 190

 

Hier ein kurzes Statement unseres aktuellen “Bufdis”:

“Hallo! Mein Name ist A. W. und wie bei fast jedem, stellte sich mir nach der Schule die Frage: Was mache ich jetzt? Ausbildung? Uni? Auslandsjahr? Oder doch ein FSJ oder einen Bundesfreiwilligen-dienst (Bufdi)? Ich habe mich für den Bufdi entschieden. Auf der Suche nach der richtigen Stelle für mich bin ich auf die Doppelstelle der Evangelischen Jugend und der Evangelischen Studentengemeinde in Würzburg gestoßen.

Mittlerweile ist schon etwas Zeit vergangen und ich kann sagen, dass es definitiv die richtige Entscheidung war. Der Aufgabenbereich ist sehr groß und vielseitig, was unter anderem an der Aufteilung ESG und EJ liegt. In der ESG bestehen meine Aufgaben vor allem aus Flyer erstellen, einkaufen und bei Veranstaltungen helfen, während ich in der EJ bei Freizeiten und Camps, sowie dem Verleih helfe. Es gibt allerdings auch viele andere Dinge, die man hier zur Aufgabe hat, diese sind allerdings zu verschieden und vielseitig, um sie alle zu nennen. Langweilig wird einem aber nie. Auch meine Kollegen sind sehr nett und immer hilfsbereit. Hier ist man nicht nur ein Angestellter, sondern wirklich Teil des Teams. Ich würde mich unbedingt wieder für die Stelle in der EJ und der ESG entscheiden und kann es auch nur weiterempfehlen sich hier zu bewerben.”