Mi 5.12., 20.00 Uhr: Glaubenskurs

Christlicher Glaube – Relikt aus dem Mittelalter für Menschen, die irgendwo zwischen Himmel und Erde schweben? Oder festes Fundament, das Kraft verleiht und Festigkeit gibt im ganz alltäglichen Leben zwischen Advent und Jahresanfang mit allen Höhen und Tiefen? Lasst uns darüber nachdenken und gemeinsam weiterdenken.

An vier Abenden fragen wir, was dieser Glaube (mir) bedeutet, was er mir gibt und mit meinem Leben zu tun hat.

  • Mittwoch, 5. Dezember, 20.00 Uhr: Glaube – und meine Biographie
  • Mittwoch, 19. Dezember, 20.00 Uhr: Gott – Wer bist Du für mich? (mit Advents-Büffet ab 19.00 Uhr)
  • Mittwoch, 9. Januar, 20.00 Uhr: Der Mensch – rätselhaftes Wunderwesen
  • Mittwoch, 16. Januar, 20.00 Uhr: Warum gerade ich?

Der Einstieg in den Glaubenskurs ist jederzeit möglich. Wir freuen uns über neue Leute in unserer Runde. Also, herzliche Einladung!

Kontakt: Matthäus Wassermann (0931-7961910 oder Kontaktformular)

Fr 4.1., 13.00-17.00h: Neujahrssingen in Seniorenwohnheimen

Wir treffen uns am 4. Januar um 13.00 Uhr in der Evangelischen Studentengemeinde und üben ein paar bekannte Weihnachtslieder ein. Dann gehen wir in nahe gelegene Seniorenwohnheime und beschenken die Bewohner mit unseren Liedern. Gegen 17.00 Uhr werden wir wieder zurück sein.

Unsere Erfahrung vom vergangenen Jahr: Eigentlich wollten wir anderen eine Freude bereiten; dabei wurden wir selbst tief berührt und mit Freude beschenkt.

Infos und Anmeldung bis zum 30. Dezember bei Matthäus Wassermann

So 2.12., 19.00h: Themengottesdienst „Soul food“

Nach dem veganen Plätzchenbacken feiern wir unseren Abendgottesdienst zum Thema „Soul Food“.

Beim anschließenden Abendessen werden die Kreationen dann probiert.

So 2.12., 17.00h: Veganes Plätzchenbacken mit der Eatwell-Organisation

Für Hobbyköche von Anfängern bis Könnern bieten Samantha & Jonathan veganes Plätzchenbacken an mit ihren liebsten Rezepten für leckeres und kreatives Weihnachtsgebäck aus nicht ganz gewöhnlichen Zutaten.

Im Anschluss Einladung zum ESGottesdienst zum Thema „Soul Food“

Beim anschließenden Abendessen werden die Kreationen dann probiert.

Beitrag 5,- €, Info & Anmeldung bis Mi 28.11. mittels Kontaktformular

Sa 1.12., 15.00h: Weg in den Advent

Sa 1.12., 15.00h: Weg in den Advent

Wir verlassen die Hektik der Stadt und gehen auf einem ruhigen Weg zu Fuß nach HÖCHBERG (solles es regen, dann fahren wir mit dem Bus).

Unterwegs und in einer idyllischen Kapelle stimmen wir uns ein auf die stille Zeit des Advents. Bevor wir mit dem Bus nach Würzburg zurückkehren, wärmen wir uns bei den Wassermanns mit einer heißen Suppe.

 

Samstag, 1. Dezember, 15.00 bis ca. 19.30 Uhr TREFFPUNKT an der ESG

ACHTUNG: Sollte es regnen, dann fahren wir mit dem Bus zur Kapelle.

ANMELDUNG bis FREITAG, 30. November mittels Kontaktformular

Fr 30.11., 18.00h: Advent mal anders: Wort und Musik

Advent mal anders: Wort und Musik

Sind wir noch bei Trost?

Mit der Musik von Pizzicato, Texten voll Licht und Kraft und gemeinsam gesungenen Liedern und kommen wir auf neue Spuren und gehen besinnlich-beschwingt in den Advent.

Sa, 1.12., 20.00h und So, 2.12., 15.00h: In Vino Veritas

In St. Stephan wurde es eng … . So war die Nacht der Lichter

Lichter, sehr viele Lichter! Große und kleine Kerzen, Scheinwerfer und Spots. Die ganze Kirche war in rötliche Farben gehüllt. Menschen, die den ökumenischen Wallfahrtsort Taizé im französischen Burgund kennen, kam die Gestaltung sehr bekannt vor.
Zur “Nacht der Lichter” in Würzburg am Samstag 24. 11. 2018 war die evangelische Kirche St. Stephan bis zum letzten Platz gefüllt. Im Kirchenraum, in der Krypta und auf den zwei Emporen – auf vier Ebenen saßen die Mitfeiernde dicht gedrängt auf Stühlen, in Bänken und auf Decken am Boden. Neben Liedblättern hatten sie dünne Kerzen in den Händen, die im Laufe des stimmungsvollen Abends entzündet wurden. Alle  Altersstufen genossen die Wärme und die Kraft der eingängigen Gesänge und stimmten immer wieder mit ein in die Musik, die von einem Projektchor und einem Projektorchester unterstützt wurde. „In St. Stephan wurde es eng … . So war die Nacht der Lichter“ weiterlesen

Do 29.11., 20.00h: Lesen am Tresen „Berlin – Bombay“

Mit Anant Kumar, in der ESG-Kellerkneipe. Der interkulturelle Roman „Berlin – Bombay“ handelt vom Kulturkontakt auf vielen Ebenen, von der Liebe, dem Gelingen und Scheitern und Wiederaufstehen.

Anant Kumar studierte u.a. in Frankreich, gastierte in Nordamerika und Asien, war Stadtschreiber in Gotha und Stipendiat “Dramatisches Schreiben”. Eintritt frei, Spenden erbeten.

Do 29. & Fr 30.11., 17.00 & 19.00h: Adventskranzbinden mit den SprecherInnen

Adventskranzbinden mit den SprecherInnen in der WABE B

Tannenzweige und Strohringe, Bänder und Schmuck warten auf (mehr oder weniger) geschickte Hände. Unter fachkundiger Anleitung und ganz nach Geschmack binden, flechten und schmücken wir sattgrüne oder kunterbunte Kränze, die Advent und Weihnachtsduft auf den Tisch bringen.

Kosten: 5,- €.

Zeit: Do 29. & Fr 30.11., 17.00 & 19.00h

 

Ort: Wabe B, Hubland Nord, Gerda-Lauffer-Str. 46

Info und Anmeldung bis zum 26.11. mittels Kontaktformular